Hier haben Sie die Möglichkeit, sich einige unserer eigenen Lieder anzuhören, um sich einen Eindruck von unseren Gesangsstimmen zu machen.

Normalerweise sagen wir immer, was wir alles nicht wollen. Dieses Lied macht Mut, zu Beginn einer Ehe den Fokus auf das zu legen, was man will. Mit Klarheit und offenem Herzen.

"Was ich will"

Unterstützt die Überzeugung, mit dem Ehepartner auch gleichzeitig seinen Seelenpartner gefunden zu haben. Vielleicht hat man ja auch schon in anderen Inkarnationen zusammen gelebt?

"Seelenpartner"

Träumen vom eigenen Partner ist auch in einer Ehe nicht verboten, und das Schöne ist, im Traum geht einfach alles. Den Partner mit allen Sinnen erfassen.

"Traumzeit"

Eine Seele ruft nach der anderen - so lange bis sie sich gefunden haben und erkennen, dass sie es sich selbst wert sind, mit dem geliebten Partner zu leben.

"Deine Seele ruft"

Im Schoß der Mutter entsteht "Neues Leben". Genau dieses "Neue Leben" beschreibt aus seiner eigenen Sicht, was es denkt und was es fühlt. Es erzählt von seiner Wahrnehmung und von seinen Plänen - wenn es dann geboren ist.

"Neues Leben"